Kinderrechte im Grundgesetz – Ministerin legt Entwurf vor

hände_finger_berühren_schwarz weiß
Symbolbild: Kinderrechte

Im Grundgesetz sollen künftig Kinderrechte verankert sein. Heute will Justizministerin Christine Lambrecht einen entsprechenden Entwurf vorlegen.

Kinder sollen nach Berichten von „SZ“ einen Anspruch auf Förderung ihrer Grundrechte erhalten. Außerdem solle die Pflicht festgeschrieben werden, das Kindeswohl zu berücksichtigen.

SPD und Union hatten vereinbart, Kinderrechte explizit in die Verfassung aufzunehmen. Zwei-Drittel-Mehrheiten in Bundestag und Bundesrat sind für eine Grundgesetzänderung nötig.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV