10.000 Bauern legen Nürnberg am Freitag lahm

traktoren_demo_tractors_bauern_demo
Symbolbild: Bauerndemo

Welche Straßen betroffen sind und wo es zu Verkehrsbehinderungen kommt: Findet ihr hier!

Am kommenden Freitag findet in Nürnberg ein Bauernprotest unter dem Titel „Wir ackern für Bayern“ statt. Bis zu 5.000 Traktoren werden an diesem Tag erwartet. Die Bauern-Demo wird für Verkehrsstörungen sorgen.

Tausende Landwirte wollen auf dem Volksfestplatz gegen die Agrar- und Umweltpolitik demonstrieren. Es handelt sich dabei um Landwirte, die nach eigener Aussage „das Schweigen und Zuhören satt“ haben. Hinter dem Bauern-Streik steht die bundesweit aktive Organisation „Land schafft Verbindung“.

Bauern kritisieren unter anderem die geplante Verschärfung der Düngeverordnung und Auswirkungen des Insektenschutzes. Zudem wird Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger auf der Kundgebung sprechen. Bereits im letzten Monat setzten die Landwirte mit einem „Schlepper-Flashmob“ ein Zeichen.

Welche Straßen betroffen sind und wo es zu Verkehrsbehinderungen kommt: Findet ihr hier!

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Redaktion 7697 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH