Australien meldet Wärmerekord für 2019

sydney_australien_oper_opera_symbol
Symbolbild: Oper im australischen Sydney

Im derzeit von verheerenden Buschfeuern geplagten Australien ist es nie wärmer und trockener gewesen als im vergangenen Jahr.

„2019 war das wärmste Jahr in Australien seit Beginn der Aufzeichnungen mit einer nationalen Durchschnittstemperatur, die 1,52 Grad über dem langjährigen Mittel lag“, teilte das Amt für Wetterkunde mit.

2019 habe es darüber hinaus „außergewöhnlich wenig Niederschlag“ gegeben. Mit 277 Millimetern lag er 40 Prozent unter dem Durchschnitt.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 6766 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt