Infektionen in China steigen sprunghaft an – Bayern meldet vier bestätigte Fälle

virus_bakterien_infektion_krankheit_krank_anstecken_gefahr_grippe_erkältung
Symbolbild: Virus

Erneut ist die Zahl der Erkrankten, die mit dem Coronavirus infiziert sind, drastisch gestiegen. Das Virus ist bereits in 17 Ländern gemeldet worden. Auch in Deutschland wurden inzwischen vier Fälle bestätigt.

Alle vier Infizierten in Deutschland arbeiten beim selben Automobilzulieferer in Bayern. Dieser hat seinen Stammsitz vorübergehend geschlossen. Die vier Patienten werden in einer Münchner Klinik behandelt.

Die Zahl der Infektionen stieg in China binnen eines Tages sprunghaft auf rund 6.000 an. In China sind bislang 132 Menschen an dem Virus gestorben. Die Regierung in Peking hat ihren Staatsbürgern geraten, Reisen ins Ausland zu verschieben.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7437 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH