Iran will Flugschreiber doch selber auswerten

Anzeige

air_airplane_flugzeug_flug_katastrophe
Symbolbild: Flugzeugwrack

Der Iran will die Blackbox des versehentlich abgeschossenen ukrainischen Passagierflugzeugs nun doch selbst auswerten. Die iranische Zivilluftfahrt-Organisation hatte noch am Samstag mitgeteilt, die Auswertung sei im Iran technisch nicht möglich.

Die Daten würden deshalb den Behörden in der Ukraine übergeben und notfalls nach Frankreich geschickt. Unklar ist, warum die iranische Luftfahrtbehörde ihre Meinung nun änderte.

Sowohl Kanada als auch die Ukraine forderten eine Herausgabe der Blackbox. Am 8. Januar war die Boeing 737-Maschine im Iran abgeschossen worden.

Anzeige