Abriegelung: Italien will Ausbreitung des Coronavirus eindämmen

Anzeige
coronavirus_corona_virus_krankheit_lungenkrankheit_test
Bild: SAT.1

Italien will die Ausbreitung des Coronavirus im Norden des Landes mit harten Mitteln stoppen und die am stärksten betroffenen Städte abriegeln. Das teilt die Regierung in Rom am Abend mit.

Alarm in Italien: Zwei Menschen am Coronavirus gestorben

Italien verhängt nach zwei Coronavirus-Toten eine Ausgangssperre für rund 50.000 Menschen in der Lombardei. Die Regierung hat Behörden und öffentliche Einrichtungen geschlossen. Außerdem lassen viele Geschäfte ihre Türen ebenfalls zu.

Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2022 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt