Eine wahre Künstlerin: Elefantenkuh „Sita“ kann malen

sita_elefant_kuh_dpa
Bild: dpa

Sita aus dem Osnabrücker Zoo ist unter die malenden Künstler gegangen. Mit ihrem Rüssel spritzt die Dickhäuterin bunte Farbklekse aus lebensmittelechten Fingermalfarben auf eine Leinwand.

Entstanden ist die Idee beim täglichen Training mit dem Elefanten. Jeden Tag werden mit den Dickhäutern spielerisch Kommandos eingeübt, damit beispielsweise Tierarztbesuche oder Fußpflege einfacher über die Bühne gehen.

Nils Schröer, Tierpfleger des Osnabrücker Zoos sagte dazu: „Dabei ist dann bei der sogenannten „Rüsselspülung“ uns die Idee gekommen, wir könnten mal ein bisschen Kindermalfarbe in den Rüssel packen und mal gucken, ob sie dann mitmacht und die Farbe auf Leinwände pustet. Da hatte sie dann Spaß dran. Seit dem setzen wir das quasi fort.“

Die fertigen Kunstwerke können dann von Interessenten beim Osnabrücker Zoo erworben werden. Das erwirtschaftete Geld geht zu einem Teil einem Hilfsprogramm für Elefanten und einem Neubau für Elefanten des Zoos zu.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV