Wetter: Am Samstag schon viel Sonne – Wetter beruhigt sich

wetter_wetterkarte_karte_wetterbericht_wetteronline_temperaturen
Der Wetterbericht beim Nürnberger Blatt wird präsentiert von WetterOnline

Am Wochenende startet der Frühling richtig durch. Nur der Südwesten ist am Samstag noch im Nachteil. Die Temperaturen klettern dabei rasch nach oben. Auch die neue Woche startet richtig schön.  

Am Samstag beruhigt sich das Wetter. Besonders im Norden und Osten gibt es bereits viel Sonnenschein. Nur Richtung Südwesten halten sich noch dichtere Wolkenfelder und hier und da fallen ein paar Tropfen Regen. Dabei ist es noch frisch. Nach frostigen Morgenstunden steigen die Temperaturen in Berlin und am Alpenrand nur auf kühle 6 Grad, am Rhein sind stellenweise immerhin bis 11 Grad drin. 

Am Sonntag setzt sich der Frühling dann landesweit durch. Die Luft erwärmt sich auf milde 10 bis 16 Grad. Dazu scheint besonders im Süden die Sonne von früh bis spät. Sonst ziehen auch einige Wolken durch, die dem freundlichen Gesamteindruck aber nicht eintrüben. Nur Richtung Nordsee bleibt es länger grau und einzelne Tropfen sind nicht ausgeschlossen. 

Auch die neue Woche präsentiert sich sehr freundlich, nur regional sind mal dichtere Wolken am Himmel. Die Temperaturen steigen weiter an. Bis zur Wochenmitte sind verbreitet um 15, im Südwesten bis nahe 20 Grad drin. Dann kündigt sich allerdings aus Norden eine Kaltfront an. 

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV