Mit nur 22 Jahren gestorben! Profi-Wrestlerin Hana Kimura ist tot

Anzeige
Hana Kimuras Leidenschaft war das Wrestling. - imago images/AFLOSPORT

Die japanische Profi-Wrestlerin Hana Kimura ist mit nur 22 Jahren verstorben. Das hat ihr Wrestling-Verein Stardom auf Twitter bestätigt. „Mit großer Trauer müssen wir euch mitteilen, dass Hana Kimura verstorben ist.“ Weiter bittet der Klub um Respekt und Gebete an ihre Familie und Freunde.

Stardom fans,
We are very sorry to report that our Hana Kimura has passed away.
Please be respectful and allow some time for things to process, and keep your thoughts and prayers with her family and friends.
We appreciate your support during this difficult time.

We Are Stardom (@we_are_stardom)

Zuletzt an Netflix-Produktion beteiligt

Die genaue Todesursache ist bislang unklar. Kimura gab 2016 ihr Debüt als Wrestlerin im japanischen Profisport. Im selben Jahr nahm sie bereits erste Titel, darunter die JWP-Junior-Meisterschaft, mit nach Hause. Zum Verein Stardom wechselte sie 2019 und gewann mitunter zweimal die Artist-of-Stardom-Meisterschaft. Ihre Mutter ist die Profi-Wrestlerin Kyoko Kimura (43).

Darüber hinaus dürften viele Hana Kimura aus der Netflix-Reihe „Terrace House: Tokio 2019-2020“ gekannt haben. Sie stand für die letzte Staffel vor der Kamera. In der japanischen Reality-Show geht es um sechs erwachsene Personen, die gemeinsam in einem Haus leben. Wegen der Corona-Krise wurden die Dreharbeiten zuletzt eingestellt.

Quellen anzeigen
(eee/spot)
Anzeige
Anzeige
Redaktion
Über Redaktion 2748 Artikel
Hier schreiben die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt