Mann in Berlin bei Messerangriff schwer verletzt

Symbolbild: Messerangriff

BERLIN. In Berlin ist ein Mann bei einem Messerangriff schwer verletzt worden. Der 56-Jährige hatte am Mittwochabend in einem Bus einen dort herumschreienden Unbekannten um Ruhe gebeten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als er den Bus verließ, folgte ihm der unbekannte Mann demnach. Der 56-Jährige wurde in einer Straße attackiert und mit einem Messer mehrfach am Rücken verletzt.

Der Täter konnte unerkannt flüchten, wie die Polizei weiter erklärte. Das Opfer kam schwer verletzt in eine Klinik.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH