Pollenradar: Im Norden weiter starke Pollenbelastung

Symbolbild: Gräserpollen

Nach wie vor dominieren Gräserpollen in der Luft. Allerdings ist nur noch in der Nordhälfte Deutschlands sowie im Bergland regional mit hohen Konzentrationen zu rechnen. Hinzu kommen immer mehr Beifußpollen. Außerdem blühen verstärkt Kräuterpflanzen wie Wegerich und Ampfer

Am Samstag ist der Pollenflug landesweit bei meist trockenem Wetter stark. 

Am Sonntag ist die Blütenstaubkonzentration an den Küsten und entlang der Oder mäßig. Ansonsten fliegen weiterhin viele Pollen durch die Luft. 

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 6806 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH