Wetter: Kaltfront auf Südostkurs – Angenehme Luft am Wochenende

Der Wetterbericht beim Nürnberger Blatt wird präsentiert von WetterOnline
Der Wetterbericht beim Nürnberger Blatt wird präsentiert von WetterOnline

Das Wochenende lädt bei angenehmer Luft wieder zu sportlichen Aktivitäten ein. Bei Ausflügen sollte man aber am Samstag besonders im Südosten und am Sonntag im Norden den Schirm dabei haben. Die neue Woche bringt ein Süd-Nord-Gefälle bei Temperaturen und Sonnenschein.

Am Samstag überquert eine Kaltfront mit Regen und Gewittern die Südosthälfte. Morgens verläuft sie vom Oberrhein bis nach Berlin. Am frühen Nachmittag erreicht sie bereits München und die Lausitz. Östlich davon wird es noch mal schwül. Im Rest des Landes fließt aus Nordwesten angenehmere Luft ein. Dabei reißt der Himmel von Westen auf und es folgen einzelne Schauer, teils mit Blitz und Donner. Die Höchstwerte liegen meist um 25 Grad, in Karlsruhe bei 28 Grad. In der Nordwesthälfte weht ein kräftiger Wind mit stürmischen Böen Richtung Nordsee.

Am Sonntag gehen die Temperaturen noch etwas zurück. Meist werden noch etwas über 20 Grad, an Rhein und Oder bis knapp 25 Grad erreicht. Dazu wechseln sich Sonne und Wolken ab, wobei die grauen Phasen meist überwiegen. Regen fällt aus den Wolken aber nur hier und da etwas. Lediglich Richtung Nordsee gibt es zahlreiche Schauer, teils sind auch Gewitter dabei. 

Die neue Woche startet besonders im Norden wechselhaft mit Schauern bei kaum über 20 Grad. Der Rest des Landes präsentiert sich bei einem Wechsel von Sonne und Wolken eher freundlich und trocken. An den Folgetagen wird es besonders im Süden noch mal richtig sonnig und bis knapp 30 Grad warm.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1133 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV