Einbrecher stiehlt in Bochum rund tausend FFP2-Masken

Symbolbild: Blaulicht
Symbolbild: Blaulicht

In Bochum ist ein Einbrecher mit einem Diebstahl von knapp tausend FFP2-Masken gescheitert. Wie die Polizei in der Ruhrgebietsstadt am Freitag mitteilte, warf der Mann am Donnerstagabend eine Scheibe eines Geschäfts ein und suchte mit einem Karton voller medizinischer Masken das Weite. Von Zeugen alarmierte Beamte nahmen den 38-Jährigen allerdings noch in der Nähe fest.

Das Paket mit den FFP2-Masken wurde dabei beschlagnahmt, wie die Einsatzkräfte mitteilten. Der Verdächtige war demnach wegen ähnlicher Delikte bereits einschlägig polizeilich bekannt.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH