Grüne fordern Verlängerung der Homeoffice-Pflicht

Homeoffice - Bild: Boytaro1428 via Twenty20
Homeoffice - Bild: Boytaro1428 via Twenty20

Die Grünen-Fraktion im Bundestag fordert  eine Verlängerung der Homeoffice-Pflicht. „Wir stehen vermutlich am Beginn einer dritten Welle“, erklärte die Grünen-Arbeitsmarktexpertin Beate Müller-Gemmeke am Samstag. „Wenn in Schulen die Kontakte wieder steigen, dann müssen wir im Gegenzug Maßnahmen in der Arbeitswelt stärken, um ein massives Ansteigen der Corona-Infektionen zu verhindern.“ Es sei daher „dringend notwendig“, die Homeoffice-Verordnung  über den 15. März hinaus zu verlängern.

Die Ende Januar verabschiedete Verordnung von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) verpflichtet Arbeitgeber, den Beschäftigten Homeoffice zu ermöglichen, sofern keine zwingenden betrieblichen Gründe dagegen sprechen. Ein verbindliches Recht auf Homeoffice gibt es aber nicht. Heil hatte bereits kurz nach dem Kabinettsbeschluss gesagt, es werde „rechtzeitig“ geprüft, ob eine Verlängerung nötig werde.

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 22888 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.