Mann in Sachsen-Anhalt erfroren neben Traktor gefunden

Polizei
Polizei

Im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt ist ein Mann erfroren neben seinem Traktor gefunden worden. Der 69-Jährige war zuvor am Montag von seinem Sohn als vermisst gemeldet worden, wie die Polizei in Haldensleben am Dienstag mitteilte. Bei der anschließenden Suche wurde der Mann am Montag dann eingeschneit und leblos neben seinem Traktor zwischen Bregenstedt und der Bundesstraße 1 gefunden.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Ein Fremdverschulden schloss die Polizei aus. Die Polizei riet angesichts der derzeitigen Minustemperaturen dringend dazu, bei einem Unfall, einer Havarie oder beim festfahren mit einem Fahrzeug den Rettungsdienst zu rufen oder andere Autofahrer um Hilfe zu bitten.

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH