Liebe während Corona: Wie hat sich das Single-Dasein verändert?

Liebe - Bild: Jamez Picard
Liebe - Bild: Jamez Picard

Singles haben schwere 18 Monate hinter sich und mussten oft mit Einsamkeit, nicht vorhandenen Dates und fehlenden Chancen zurechtkommen. Ganz gleich, ob der Partner fürs Leben gefunden wird oder ob es um heiße Dates geht: Während der Corona-Krise war vieles nicht möglich. Dabei warten Toys wie Lovense nur darauf, endlich ausprobiert zu werden!

Daten: Jetzt geht es wieder richtig los!

Über Monate hinweg wurde in Deutschland darauf gewartet, dass Lockerungen kommen und das der Lockdown endlich vorbei ist. Durch niedrigere Inzidenzen ist es jetzt aber möglich, erste Lockerungen durchzuführen und die steigenden Zahlen von geimpften Menschen machen eines definitiv wieder richtig möglich: Daten! Gerade Singles und junge Menschen haben in vielen Fällen besonders unter dem Lockdown, unter Kontaktverbote und unter der Angst, sich und andere anzustecken, gelitten.

Das führt dazu, dass es sicherlich besonders gut für die Psyche und für das Gefühl der Lebenslust ist, wenn sich jetzt wieder etwas verändert. Selbst wenn Feiern noch nicht wirklich möglich sind, kann schon vieles gemacht werden, was vorher nicht möglich war. Dazu kommt der Beginn des Frühlings, der vielleicht spät dran war, aber jetzt endlich an die Tür klopft. Frühlingsgefühle sind in einem solchen Fall eigentlich ein zu schwaches Wort für das innere Gefühl bei den Menschen, welches beim Wissen entsteht, dass schon bald wieder vieles möglich sein wird.

Und wenn es dann doch einmal unmöglich ist, sich wegen dem nächsten Lockdown zu sehen, obwohl die Lust wahnsinnig groß ist? Hier können sich Singles vor einem heißen Video-Date genau wie vor realen Treffen den Lovense Lush 2 kaufen, der durch die Fernbedienung aus einer Entfernung von bis zu 13 Metern noch immer perfekt funktioniert. Natürlich eignen sich solche Toys auch sehr gut, um nach langer Abstinenz wieder mehr Pep in die Beziehung zu bringen und zu feiern, dass sich vieles im Leben zum Besseren verändert. Kreativität zahlt sich aus!

Aktiv gegen Einsamkeit vorgehen

Das beste Mittel gegen Einsamkeit? Ganz klar, ausgehen, wo es möglich ist, neue Menschen treffen und sich darauf einlassen, Menschen kennenzulernen, die vielleicht potenzielle Partner sind. Oder die zumindest eine gute Wahl für heiße Dates sind. Wer weiterhin Zuhause sitzen bleibt und sich nicht traut, rauszugehen oder zumindest per App das Gespräch mit anderen Singles zu beginnen, wird nicht viel gegen die Einsamkeit unternehmen können. Was natürlich schade ist, da jetzt definitiv ein guter Zeitpunkt gekommen ist, um richtig durchzustarten.

Doch auch jetzt und in Ausnahmesituationen ist es wichtig, nicht einfach auf den Nächstbesten oder die Nächstbeste hereinzufallen. Es gibt bestimmte Dinge, die zeigen, ob es passt oder ob es nicht passt und damit besser ist, wenn man weiterzieht und keine Zeit mehr verschwendet. Nicht immer ist der richtige Zeitpunkt da, um wirklich den Partner zu finden, der der richtige sein könnte.

Auch oder gerade, weil Singles es in der Corona Pandemie noch viel schwerer hatten als es bei anderen Menschen der Fall war und ist, sollten sie nichts überstürzen. Für einen heißen Flirt oder für spannende Dates wird es sicher reichen und nach möglicherweise monatelanger Abstinenz ist es sicher für viele Singles besonders spannend und wichtig, wieder durchzustarten. Das schließt dann sicherlich passende Toys mit ein, die gerne noch moderner und spannender ausfallen dürfen als es vorher der Fall war.

Zum Glück gibt es hier genug passende Neuentwicklungen. Gerade für Singles, die vor der Pandemie erst mit dem Ende einer Beziehung zurechtkommen mussten, dürfen sich die Lockerungen als besonders wichtig erweisen. Denn die Freundschaft, die nach dem Beziehungsende oft vorgeschlagen oder ausprobiert wird, funktioniert in vielen Fällen nicht so wirklich und sorgt dann nur für noch mehr Frust.

Anzeige

Anzeige

Über AFP/Redaktion 28724 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.