Polizei: Tote und Verletzte bei Angriff in Würzburger Innenstadt

Symbolbild: Blaulicht
Symbolbild: Blaulicht

Bei einem Angriff im Zentrum von Würzburg hat es nach Polizeiangaben Tote und Verletzte gegeben. „Der Angreifer wurde nach polizeilichem Schusswaffengebrauch überwältigt“ und sei festgenommen worden, erklärte die Polizei Unterfranken am Freitagabend auf Twitter. Demnach gibt es keine Hinweise auf weitere Täter.

Wie die in Würzburg ansässige „Main Post“ unter Verweis auf Polizeikreise berichtete, wurden bei einem „Amoklauf“ drei Menschen getötet und mindestens sechs weitere schwer verletzt. Ein Mann habe mit einem Messer Passanten in der Innenstadt angegriffen. Die Behörden bestätigten diese Angaben zunächst nicht.

„Wir sind nach wie vor mit starken Kräften vor Ort“, erklärte die Polizei weiter. Es bestehe aber „keine Gefahr mehr“.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29560 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.