Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer ist Spitzenkandidatin der Saar-CDU

Annegret Kramp-Karrenbauer - Bild: CDU/Laurence Chaperon
Annegret Kramp-Karrenbauer - Bild: CDU/Laurence Chaperon

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ist Spitzenkandidatin der Saar-CDU für die Bundestagswahl. Sie wurde am Samstag auf einem Landesparteitag in Elversberg mit 98,5 Prozent der Delegiertenstimmen auf Platz eins der Landesliste gewählt, wie die Partei mitteilte. Auf Platz zwei folgt mit einer Zustimmung von 94,9 Prozent Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Den dritten Platz nimmt die stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Nadine Schön, ein. Sie erhielt 93,7 Prozent der Stimmen.

Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans verwies darauf, dass auf der Landesliste erstmals mehr Frauen als Männer kandidierten. „Das ist ein starkes Zeichen und gehört für mich zu einer modernen Volkspartei dazu“, erklärte der CDU-Landesvorsitzende.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.