Die Knöllchenmonster sind in Schweinau unterwegs

parken_parkuhr_parkgeld_regeln_beachten
Symbolbild: Parkuhr

Ab November heißt es Vorsicht beim Parken. Denn die Parkregelungen und deren Einhaltung wird zusätzlich vom Ordnungsamt überprüft. Wer falsch steht bekommt ein bitteres Geschenk vom Knöllchenmonster.

Die Überwachung erfolgt zu unterschiedlichen Tageszeiten. Jedoch nach bisherigen Erkenntnissen nicht in der Nacht und am Sonntag. Abschleppvorgänge werden wie im gesamten Stadtgebiet nur auf Anordnung der Polizei durchgeführt.

Zuvor es allerdings mit der Überwachung los geht, wird noch einiges verändert. Es werden neue Schilder mit Parkverboten aufgestellt, teilweise Schilder und Regelungen verändert und auch der Gehweg wird entsprechend markiert, damit Fußgänger zukünftig den vorhandenen Gehweg besser nutzen können.

Augen auf beim Parken, sonst kann es teuer werden.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV