Drama in Nürnberg: Frau überfährt 39-jährigen Betrunkenen

Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei
Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei

In der Nürnberger Oststadt ereignete sich am Donnerstagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei verletzte sich ein 39-jähriger Fußgänger erheblich. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Gegen 05:45 Uhr fuhr am Donnerstagmorgen eine 59-jährige Fahrerin mit ihrem Auto auf der Welserstraße stadtauswärts. Zeitgleich überquerte der 39-jährige Fußgänger die Straße. Jedoch tat er dies nicht an einer Fußgängerampel, sondern an einer nicht dafür vorgesehenen Stelle.

Der PKW erfasste den Fußgänger, welcher dabei schwere Beinverletzungen erlitt. Rettungskräfte behandelten den Schwerverletzten und fuhren ihn anschließend in ein Krankenhaus. Die 59-jährige Fahrerin blieb unverletzt. Jedoch entstand am Pkw ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab, dass der Fußgänger stark alkoholisiert war. Die zweispurige Welserstraße musste kurzzeitig in stadtauswärtiger Richtung komplett gesperrt werden.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7409 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH