Erlangen: 33-jähriger Radfahrer erleidet lebensgefährliche Verletzungen nach Verkehrsunfall

Aktuelle Nachrichten - Nürnberger Blatt

Heute Nachmittag, 28.10. ereignete sich in der Erlanger Innenstadt an der Kreuzung Werner-von-Siemens-Straße ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein Radfahrer erlitt dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen.

Gegen 14.40 Uhr war ein 33-jähriger Radfahrer auf der Nürnberger Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung soll sich der 33-Jährige laut Passanten bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich gefahren sein und von einem 62-jährigen Autofahrer angefahren worden sein. Der Radfahrer stürzte hierbei zu Boden und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu.

Rettungskräfte versorgten den Mann an der Unfallstelle und fuhren ihn in eine Klinik.

Die Kreuzung Werner-von-Siemens-Straße / Nürnberger Straße ist derzeit in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV