Facebook kämpft gegen manipulierte Beiträge

Symbolbild: Facebook
Symbolbild: Facebook

Das soziale Netzwerk Facebook hat vor gut einem Jahr, vor der US-Präsidentschaftswahl angekündigt, gezielter gegen mögliche ausländische Manipulationen vorzugehen. Zukünftig sollen Medien, die vom Staat kontrolliert werden, gut sichtbar als solche gekennzeichnet werden.

Außerdem will Facebook bei Beiträgen, die von unabhängigen Faktenprüfern für falsch erklärt wurden, in aller Munde darauf hinweisen, wie das Online-Netzwerk weiter mitteilte.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV