Nach Boeing 737 Max steht auch das Modell 737-NG auf dem Prüfstand

Ein Unternehmenssprecher teilte mit, dass derzeit mehrere Maschinen des Typs Boeing 737 NG aus Sicherheitsgründen nicht abheben dürfen. Grund dafür seien Schäden im Rumpf des Modells.

Demnach wurden Risse an einer Stelle entdeckt, wo die Tragflächen am Rumpf befestigt sind. Nun hat die US-Flugaufsicht eine Untersuchung von allen 737-NG-Modellen, die mehr als 30.000 Flüge absolviert haben, angeordnet.

Die Boeing 737 NG ist der Vorgänger der 737 Max. Seit dem Absturz von zwei Flugzeugen darf die Boeing 737 Max nicht mehr fliegen.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Vorstandsvorsitzender Chefredakteur und Herausgeber des Nürnberger Blatt, Chefredakteur und Herausgeber von FLASH UP sowie Programmdirektor von FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.