Neue U-Bahnen für Nürnberg – Digital unterwegs

Die neue U-Bahnen der Linie U1 in Nürnberg wurden heute vorgestellt. Auf dem Bild von links nach rechts: DT1, G1, DT2

Die neue U-Bahn in Nürnberg wurde heute der Öffentlichkeit präsentiert. Viele Nürnbergerinnen und Nürnberger zog es zum neuen Gliedwagen an den Scharfreiterring.

Der G1 an der Haltestelle „Scharfreiterring“ – Bild: Raffi Gasser

Mit einem bunten Programm, Bratwürstchen und Kinderprogramm zeigte die Vekehrsaktiengesellschaft, was in ihrer neuen U-Bahn steckt. Neben W-LAN und hochmodernen Türen mit eingelassenen LED-Anzeigen bis hin zu neuen Sitzgelegenheiten, einem durchgängigen Zug von vorne bis hinten, über Barrierefreiheit beim Einstieg und ein großzügiges Platzangebot für Kinderwägen und Rollstühlen, war alles dabei.

Mehr Komfort, mehr Beinfreiheit und besseres Design – Bild: Raffi Gasser

Stylisch kommt der neue G1, so heißt die U-Bahn offiziell, schon daher. Allerdings ist sie für Fahrten noch nicht freigegeben. Hierzu fehlen noch technische Hürden. Der Zug wird aber seit längerer Zeit ausgiebig getestet.

Die neue LED-Technik zeigt zukünftig an, ob die Tür offen ist (grün) oder geschlossen wird (rot)

Ab dem kommenden Jahr werden dann die bisherigen Züge der Linien U1 schrittweise durch die neuen Züge ersetzt.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV