Nürnberger Jazzfans aufgepasst: Drei Jazz-Konzerte warten auf Euch

Nürnberg erlebt drei Jazz-Konzerte im Oktober
Im Oktober gibt es Jazz auf die Ohren. Gleich drei Konzerte in Nürnberg

Dieser Beitrag wurde am 7. Oktober 2019 veröffentlicht.
Am 15. Oktober erreichte die Redaktion eine Korrektur. Das Konzert von Rebecca Trescher findet nicht am 30. Oktober sondern am 31. Oktober 2019 statt.

…am 15. Oktober 2019 aktualisiert

Gleich drei wichtige Termine für die Nürnberger Jazzfans bietet im Oktober 2019 die Tafelhalle im KunstKulturQuartier, Äußere Sulzbacher Straße 62: Dieter Köhnlein feiert seinen 60. Geburtstag mit einem Konzert und Norbert Nagel sowie Rebecca Trescher geben Konzerte zu ihren jeweiligen CD-Releases.

Am Freitag, 18. Oktober, um 20 Uhr feiert Dieter Köhnlein mit einem Konzert seinen 60. Geburtstag nach. Der gebürtige Ansbacher Jazzkomponist und -pianist hat während seiner Karriere bislang 28 Länder bereist, 14 CDs und eine LP veröffentlicht und wurde unter anderem 1997 mit dem Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg und 2012 mit dem Kulturförderpreis des Bezirks Mittelfranken ausgezeichnet. Die „Mittelbayerische Zeitung“ bezeichnete ihn als „einen der überzeugendsten Klavierstilisten des modernen Jazz in Europa“ und sieht seine Kompositionen immer als Vehikel zur Improvisation, die möglichst eigen, gerne auch eigentümlich, sein sollen. Zu seinem 60. Geburtstag holt Dieter Köhnlein einige seiner langjährigen Weggefährten (m/d) auf die Bühne, nämlich Volker „Holly“ Schlott (Sopran- und Altsaxophon), Hubert Winter (Sopran- und Tenorsaxophon), Uwe Kropinski (Gitarre), Peter Christof (Kontrabass) und Matthias Rosenbauer (Schlagzeug).

Norbert Nagel veröffentlicht am Mittwoch, 23. Oktober, um 20 Uhr sein neues Album unter dem Titel „Lieblingslieder“. Der Klarinettist und Saxofonist ist besonders für seine Vielseitigkeit bekannt, arbeitet auch am Deutschen Symphonieorchester in Berlin und an der Bayerischen Staatsoper München. Seine persönlichen Lieblingsstücke und -lieder kommen aus den unterschiedlichsten Genres und Musikrichtungen.

Nicht zuletzt feiert Rebecca Trescher am Mittwoch, 30. Oktober, um 20 Uhr ihr CD-Release-Konzert unter dem Titel „RE:Treat – WHERE WE GO“. Sie hat in den vergangenen Jahren für ihr Werk etliche Preise wie den Bayerischen Kunstförderpreis 2017 und den Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg 2015 erhalten und wird ab Herbst 2019 durch ein Stipendium für die Cité international des Arts de Paris für sechs Monate in Paris wohnen und arbeiten.

Karten gibt es überall im Vorverkauf und bei der Tafelhalle.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7409 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH