90 Sekunden zuhören und sich vom Advent berühren lassen

Jedes Jahr laden Geistliche der katholischen und evangelischen Kirche auf dem Christkindlesmarkt zur besinnlichen Entschleunigung ein. Auf der Bühne vor der Frauenkirche wird jeden Abend um 17.30 Uhr ein „AdventsWort“ – Kurzandachten, Geschichten, Bibelwörter und Erzählungen – gesprochen.

90 Sekunden lang sollen Zuhörerinnen und Zuhörer sich vom Advent berühren lassen.

Am Samstag, 30. November, darf der evangelische Stadtdekan Dr. Jürgen Körnlein das erste AdventsWort sprechen. Der katholische Stadtdekan Hubertus Förster folgt am Freitag, 6. Dezember.

Am Heiligen Abend laden beide Kirchen um 12 Uhr zu einer ökumenische Andacht auf der Bühne des Marktes ein. Das Nürnberger Christkind wird ebenfalls mit dabei sein.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Vorstandsvorsitzender Chefredakteur und Herausgeber des Nürnberger Blatt, Chefredakteur und Herausgeber von FLASH UP sowie Programmdirektor von FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.