Auswärtsniederlage in Bochum: Club unterliegt 1:3

Der 1. FCN kehrte am Montag ohne einen einzigen Punkt wieder zurück nach Hause. Bochum gewann die Partie mit 3:1.

Bereits in der neunten Minute brachte Danilo Soares die Gastgeber in Führung. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Simon Lorenz (40.) den Vorsprung auf 2:0. Vor dem Pausenpfiff traf Manuel Wintzheimer (45.) zum 3:0. Trainer Canadi wechselte zu Beginn des zweiten Durchgangs Felix Lohkemper für Nikola Dovedan und Irui Medeiros für Sebastian Kerk ein. In der 63. Minute traf Asger Sørensen zum 1:3 zugunsten des 1. FC Nürnberg. In der Schlussphase folgte der letzte Wechsel: Ishak ersetzte Hack (82.), ohne Erfolg. Nach 90. Minuten schlägt der VfL Bochum die Gäste mit 3:1.

Der FCN holte auswärts bisher sieben Punkte und befindet sich derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle auf Platz 11. Drei Siege, fünf Remis und vier Niederlagen stehen momentan auf dem Club-Konto.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8102 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH