Britische Polizei überwältigt Messerstecher auf der London Bridge

bridge_london bridge_london_uk_england_great britain_big ben_sehenswürdigkeit
London, England

In der britischen Hauptstadt wurde die London Bridge gesperrt Britische Medien berichten von einem gewaltsamen Zwischenfall. Laut Augenzeugen sind bis zu zehn Schüsse gefallen. Ein verdächtiger Mann soll von der Polizei festgenommen worden sein. Das BBC-Fernsehen berichtete darüber am Freitagnachmittag.

In London sind bei einem Messerangriff mehrere Menschen verletzt worden. Menschen haben laut einem BBC-Reporter versucht, einen Mann zu Boden zu drücken. Dann seien Schüsse gefallen.

Ein Mann soll von der Polizei erschossen worden sein, twitterte Journalist Andy Hughes. Es werde von einem terroristischen Hintergrund ausgegangen. Der TV-Sender Sky berichtet, dass der Mann wahllos mit einem Messer auf Passanten eingestochen habe. Dagegen twitterte die britische Polizei, dass ein Mann von der Polizei festgenommen wurde. Die Brücke wurde weiträumig gesperrt.

Die Polizei weist darauf hin, dass in den Sozialen Medien zahlreiche Gerüchte kursieren würden und bittet darum, offizielle Berichte abzuwarten.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7409 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH