Der Goldene Schwan nimmt wieder Platz

Foto des Goldenen Schwan von 2009 - Bild: Felix Geismann

Der Goldene Schwan wird wieder an prominenter Stelle auf seinem Sockel an der Ecke des prächtigen denkmalgeschützten Hauses thronen und somit die aufwändigen Sanierungsarbeiten abschließen.

Am Mittwoch, 20. November enthüllt Oberbürgermeister Thomas Jung im Beisein der Eigentürmer, des Restaurators und Mitgliedern des Altstadtvereins um 14 Uhr die restaurierte Figur.

Das historische Gebäude hatte viele Jahre leer gestanden. Heute beherbergt es eine Praxis für Physiotherapie im Erdgeschoss und Mietwohnungen in den oberen Stockwerken. Auch der Torbogen mit einem goldglänzenden Schwan im Mittelstein wurde wiederhergestellt.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44444 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt