Der Winter kommt – das VAG Rad geht?

VAG Rad - Bild: Samantha Zoul

Seit Juni dieses Jahres gibt es den Nürnberger Fahrradverleih VAG Rad. Für Viele sind die Fahrräder aus dem Stadtbild schon jetzt nicht mehr wegzudenken. Doch nun steht der Winter vor der Türe. Zeit, die Räder einzumotten?

„Keinesfalls“, betont Stefan Linnert, bei der VAG für den Fahrradverleih zuständig. „Wir haben extra allwettertaugliche Fahrräder beschafft, um unseren Kunden das Radfahren rund ums Jahr zu ermöglichen“. Die Verkehrssicherheit ist auch jetzt, wo es abends schon zeitig dunkel wird, stets gegeben. Die Fahrräder sind mit guten LED-Lichtern ausgestattet und aufgrund ihres hellen Designs und den angebrachten Reflektoren gut sichtbar.

Dabei spielen die Temperaturen offenbar keine so große Rolle wie Nässe. „An kalten, trockenen Tagen werden immer noch mehr Fahrräder ausgeliehen als an warmen, nassen Tagen“, zeigt sich Stefan Linnert auch für den Winter optimistisch. Die besten Monate seien bisher schließlich der September und der Oktober gewesen.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Vorstandsvorsitzender Chefredakteur und Herausgeber des Nürnberger Blatt, Chefredakteur und Herausgeber von FLASH UP sowie Programmdirektor von FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.