Fritz von Weizsäcker in Klinik getötet

Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei
Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei

—> Die neuesten Erkenntnisse gibt es hier! <— (hier klicken!)

Am gestrigen Abend ist Fritz von Weizsäcker, der Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, in Berlin erstochen worden.

In einer Berliner Privatklinik hielt der Chefarzt einen medizinischen Vortrag, als ein Mann aus dem Zuschauerraum auf ihn losging. Der 59-jährige von Weizsäcker starb trotz Reanimation noch vor Ort.

Der 57-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen und in der Nacht verhört.

Er war der Polizei bislang unbekannt. Die Ermittler machten zur Identität oder einem Motiv noch keine Angaben. Der Mann soll am heutigen Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV