Gaza: Raketenangriffe trotz Waffenruhe

syrien_bild_brennpunkt_welt
Syrien - ein Brennpunkt der Welt

Israel und die militante Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad hatten sich nach der jüngsten Gewalteskalation auf eine Waffenruhe geeinigt.

Ein Gesandter der ägyptischen Regierung teilte mit, dass die Feuerpause um 4.30 Uhr (MEZ) in Kraft getreten sei. Vertreter beider Parteien bestätigten die Einigung.

Trotz der Waffenruhe wurde Israel am Morgen nach Angaben der Armee weiter mit Raketen beschossen. Israels Außenminister kündigte an, militante Kämpfer weiter gezielt zu töten.

Nach palästinensischen Angaben waren zuvor bei einem israelischen Luftangriff mindestens sechs Menschen getötet worden.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 43947 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.