Nach Verletzungspech: Club verpflichtet Torhüter Felix Dornebusch

Der 1. FC Nürnberg hat für Nachschub auf der Torlinie gesorgt und einen weiteren Keeper verpflichtet. Felix Dornebusch unterzeichnete beim Club einen Vertrag bis Saisonende und wäre bereits im Frankenderby gegen Greuther Fürth spielberechtigt.

Aufgrund der kuriosen Verletzungsserie auf der Torwartposition hatte sich der Verein auf die Suche nach einem neuen Torhüter gemacht. Die Schlussmänner Christian Mathenia (gebrochene Kniescheibe), Andreas Lukse (Muskelfaserriss) und Patric Klandt (Achillessehnenriss) müssen bereits mittel- bis langfristig aussetzen.

Bis zum vergangenen Sommer stand Dornebusch beim VfL Bochum unter Vertrag und hat dort für den Zweitligisten neun Partien absolviert.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8081 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH