Deutsche Bahn gibt zwölf Milliarden Euro für neue Züge aus

ice_zug_train_bahnhof_trainstation_gleise
ICE am Bahnhof

In den kommenden Jahren will die Deutsche Bahn mehr als zwölf Milliarden Euro für neue Züge ausgeben.

Hierbei handelt es sich um „eine Rekordsumme in der Geschichte der DB“, so Personenverkehrsvorstand Berthold Huber. Bis zum Jahr 2026 will der Konzern allein im Fernverkehr insgesamt 8,5 Milliarden Euro in neue Züge investieren.

Rund 2,7 Milliarden Euro sollen in die Flotten der fünf größten S-Bahnen Deutschlands für Design und die Anschaffung neuer Fahrzeuge fließen – eine weitere Milliarde an die DB Regio.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7409 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH