Haus-Explosion in Blankenburg im Harz – Mindestens ein Toter

feuerwehr_feuer_nürnberg_deutschland_brand_arbeit
Symbolbild: Feuerwehr im Einsatz

In Blankenburg im Harz ist bei einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. 15 weitere Peronen wurden verletzt – einige von ihnen schwer.

Ein 78-Jähriger wurde tot aufgefunden. Seine Wohnung soll offenbar der Ort der Explosion gewesen sein. Zudem fanden Einsatzkräfte dort mehrere Flaschen mit Flüssigkeitsgas. Auch Weltkriegsmunition soll in der betroffenen Wohnung gelagert gewesen sein.

Die Polizei vermutet als Grund für die Detonation eine der Gasflaschen. Das Gebäude wurde evakuiert.

Blankenburg liegt im Norden von Harz in Sachsen-Anhalt. In der Stadt leben gut 19.000 Einwohner.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8096 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH