Ladenmarkise in der Schwabacher Innenstadt angezündet

brand_brandstiftung_täter_feuer_flammen_haus_brandstifter
Symbolbild: Brandstiftung mit Brandstifter

Bereits am Donnerstag, 19. Dezember, wurde eine von zwei Markisen eines Ladens in der Schwabacher Innenstadt vorsätzlich angezündet. Als derselbe mutmaßliche Täter am Freitag, 20. Dezember, auch die zweite Markise anzünden wollte, konnte er festgenommen werden.

Am Freitag, gegen 8 Uhr zündete ein junger Mann eine Markise eines Geschäfts in der Königstraße an. Ein Passant löschte den Brand mit einem Eimer Wasser. Bereits am Vortag war die andere Markise in Brand gesetzt worden.

Durch die Taten entstand zudem ein bislang nicht zu beziffernder Schaden an der Hausfassade. Durch Ermittlungen der Kriminalpolizei Schwabach konnte ein 27-jähriger, geistig zurückgebliebener Mann, als Täter identifiziert und festgenommen werden anschließend wurde ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Brandstiftung eingeleitet.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV