Lawine abgegangen: Drei deutsche Todesopfer

Lawine_südtirol_österreich_berge_abgang_gefahr_lebensgefahr_schnee_ski
Symbolbild: Lawinengefahr

Inzwischen sind in Südtirol drei Skifahrer ums Leben gekommen. Wie berichtet sind eine Frau und ein sieben Jahre altes Mädchen bei einem Lawinenabgang auf dem Gletscher Val Senales gestorben.

Ein weiteres Kind wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Es sei nun seinen Verletzungen erlegen, so der Sender „RAI“. Bei den Opfern handele es sich vermutlich um Deutsche, sagte ein Sprecher der Bergrettung.

Inzwischen sind bei Lawinenabgängen in Italien in den vergangenen Tagen sechs Menschen gestorben.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 43974 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.