Mann bespuckt Polizist und schlägt ihm mit der Faust ins Gesicht

Symbolbild: Polizei im Einsatz
Symbolbild: Polizisten im Einsatz

Gestern Morgen attackierte ein Mann grundlos eine Zivilstreife. Dabei wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Gegen 9.30 Uhr wollten die Beamten in ihr ziviles Dienstfahrzeug steigen, als ein 29-Jähriger auf einen der beiden Polizeibeamten zuging und ihm die Mütze vom Kopf zog.

Daraufhin gaben sich die beiden als Polizeibeamten zu erkennen. Der 29-Jährige wurde sofort aggressiv und spuckte dem Polizisten ins Gesicht. Während der Festnahme schlug der Angreifer den Beamten mit der Faust ins Gesicht und attackierte die Kollegin ebenfalls.

Die Polizei konnte den hoch aggressiven Mann fesseln und festnehmen.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7409 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH