Putin gibt Bahnverkehr auf umstrittener Krim-Brücke frei

vladimir_putin_russland_präsident_gold_russia
Vladimir Putin im Interview

Heute gibt Präsident Wladimir Putin auf Russland längster Brücke den Bahnverkehr zur Schwarzmeer-Halbinsel Krim frei. Der Autobahnteil der umstrittenen Brücke auf die Krim, die Russland 2014 trotz internationalem Protest annektiert hatte, war bereits letztes Jahr eröffnet worden.

Nun sollen nach vier Jahren Bauzeit für die Gleise auch die ersten Züge vom russischen Kernland auf die Halbinsel rollen.

Wie die EU und die USA hatte die Ukraine, der die Krim völkerrechtlich gehört, gegen das Bauwerk protestiert.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8123 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH