Vom Formel 1-Weltmeister zum Investor – Nico Rosberg schnuppert bei „Höhle der Löwen“

Nico_Rosberg_Stars_and_Cars_2014_amk
Nico Rosberg -- Bild: AngMoKio [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Nico Rosberg wird künftig beim deutschen Privatsender „Vox“ auftreten. Bei der Gründershow „Die Höhle der Löwen“ soll er, neben den Juroren der Show Judith Williams, Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler und Nils Glagau, junge Gründer genauer unter die Lupe nehmen.

Er habe im Bereich Start-Ups seine „neue Herausforderung gefunden“, sagte der Ex-Formel-1-Weltmeister in einem Video, das er auf „Twitter“ gepostet hat. „Ich freue mich, dass ich als Investor bei der nächsten Staffel „Die Höhle der Löwen“ dabei sein werde!“, so der 34-Jährige. Damit tritt er die Nachfolge von Tech-Kenner Frank Thelen – der Mitte November seinen Ausstieg bei „Die Höhle der Löwen“ bekannt gegeben hatte – an.

Nico Rosberg war seit 2006 in der Formel 1 unterwegs. Von 2010 bis 2016 fuhr er seine Runden bei Mercedes. 2016 schnappte er sich den Weltmeistertitel. Wenige Tage später gab er sein Karriereende bekannt.

Die achte Staffel der „Höhle der Löwen“ wird im Spätsommer 2020 ausgestrahlt.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV