Zweite Woche der UN-Klimakonferenz in Madrid

Klimaschutz geht allen an

In Madrid geht die 25. UN-Klimakonferenz in ihre zweite und entscheidende Woche. Auch Umweltministerin Svenja Schulze nimmt ab heute daran teil.

Das Klimaabkommen von Paris sieht vor, dass die Staaten spätestens nächstes Jahr ihre Klimaschutzzusagen nachschärfen. Dies soll in Madrid bis Freitag vorbereitet werden.

Zudem verhandeln die Staaten, wie CO2-Verschmutzungsrechte international gehandelt werden sollen und wie Klimaschäden etwa durch Dürren und Stürme finanziert werden.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7409 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH