Asoziale Männergruppe attackierte Passanten

Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei
Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei

In der Nürnberger Innenstadt kam es am Sonntag gegen 21.00 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe von drei Männern und einer Frau und deren Begleiter. Aus der Gruppe heraus wurde die Frau von einem der Männer beleidigt und anschließend von diesem unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Auf den zu Hilfe eilenden Begleiter schlugen und traten dann schließlich alle drei Männer gemeinschaftlich ein. Der 46-jährige Mann musste in ein Krankenhaus verbracht werden, ebenso wie seine 38-jährige Begleiterin.

Die asoziale Männergruppe wurden anschließend durch die Polizei festgenommen. Einer der festgenommenen Männer versuchte beim Transport im Streifenwagen die eingesetzten Polizisten zu treten und bespuckte sowie beleidigte sie.

Nach einer erkennungsdienstlichen Untersuchung, wurde das Trio wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Untersuchungen der Geschädigten im Krankenhaus ergaben bei beiden lediglich leichtere Verletzungen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV