Drei Männer in kroatischer Hafenstadt erschossen

Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei
Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei

Am heutigen Nachmittag wurden in der Innenstadt der kroatischen Hafenstadt Split drei Männer erschossen worden. Zwei der Männer starben noch vor Ort. Das dritte Opfer erlag seinen Verletzungen etwas später im Krankenhaus.

Der mutmaßliche Täter wurde von der Polizei festgenommen. Laut Angaben soll es sich um einen Seemann handeln.

Die Kroatischen Medien berichten, dass es sich bei den Opfern um polizeibekannte Personen aus dem Drogen-Milieu handeln soll. Der Täter soll die Morde als Rachefeldzug geplant und ausgeführt haben.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 6715 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt