Mehr als 40 Tote nach Hochwasser-Katastrophe in Indonesien

donner_blitz_thunder_storm_gewitter_lightning
Symbolbild: Gewitter

In Indonesien ist die Zahl der Opfer durch Erdrutsche und Hochwasser weiter angestiegen. Mittlerweile wurden 43 Tote registriert. Das teilte die Katastrophenschutzbehörde des Landes mit.

Zehntausende Menschen mussten ihre Häuser inzwischen verlassen. Von Überflutungen betroffen ist vor allem die Stadt Jakarta und dessen Umgebung. Inzwischen sei das Wasser aber etwas zurückgegangen.

Am Neujahrstag hatten sehr starke Regenfälle eingesetzt. Sie sind den Behörden zufolge die heftigsten seit mehr als zwei Jahrzehnten.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV