Schwerer Busunfall in Peru – Auch zwei Deutsche unter den Opfern

Symbolbild: Rettungshelikopter im Einsatz
Symbolbild: Rettungshelikopter im Einsatz

In Peru sind bei einem tragischen Busunfall zwei deutsche Staatsbürger ums Leben gekommen. Bei dem Unfall im Süden des Landes sind insgesamt 16 Menschen getötet worden.

Das teilte die Staatsanwaltschaft des südamerikanischen Landes mit. Zudem wurden 40 Menschen verletzt. Der Bus war in der Nähe der Stadt Arequipa auf der Panamericana unterwegs.

Er kam von der Straße ab und krachte in mehrere parkende Fahrzeuge. Der Busfahrer sagte nach Angaben der Behörden, dass die Bremsen versagt hätten.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV