Schwerer Verkehrsunfall auf der B2 im Landkreis Roth – Mutter und drei Kinder gestorben – Vater im kritischen Zustand

trauer_trauerzug_trauerkerze_kerze_candle_light_flamme
Symbolbild: Trauer - Leuchtende Kerzen

Wie bereits mehrmals berichtet, ist es am Sonntagnachmittag zu einem tragischen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 im Landkreis Roth gekommen. Zwischenzeitlich ist auch das letzte schwerverletzte Kind verstorben.

Auf Höhe Wernsbach war am Sonntag gegen 17:30 Uhr ein „VW“ Transporter auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem entgegenkommenden „Renault“ zusammengestoßen.

Nach der Kollision war die 35-jährige Mutter und Fahrerin des „Renault“ noch an der Unfallstelle verstorben. Ihr 35-jähriger Beifahrer sowie drei Kinder (4, 9 und 12 Jahre alt), die sich ebenfalls in dem Auto befunden hatten, waren zunächst schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht worden.

Nachdem das 9-jährige Mädchen und der 12-jährige Junge inzwischen im Krankenhaus verstarben, erlag heute Nachmittag auch deren 4-jährige Schwester ihren schweren Verletzungen. Der Zustand des 35-jährigen Mannes ist dagegen zwischenzeitlich stabil, muss jedoch weiterhin als kritisch eingestuft werden.

Die Ursache des Verkehrsunfalls ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Unfallverursacher war ein 19-jähriger Fahrer.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV