Ukraine hält Flugzeugabschuss im Iran für möglich

air_airplane_flugzeug_flug_katastrophe
Symbolbild: Flugzeugwrack

Auch einen Tag nach dem Absturz einer ukrainischen Passagiermaschine nahe Teheran bleiben die Hintergründe unklar. Die Maschine hätte laut Augenzeugen wegen eines technischen Defekts Feuer gefangen, was zum Absturz führte.

Dagegen erachtet der ukrainische Sicherheitsrat einen Raketenangriff für möglich. Das Gremium teilte mit, dass die Ermittler auf die Genehmigung des Irans warteten, die Absturzstelle zu untersuchen.

Auf diese Aussage reagierte der Iran bislang noch nicht. Beim Absturz der Boeing 737-Maschine starben 176 Menschen.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 43958 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.