Daimler will weitere Stellen streichen

Anzeige

mercedes_benz_daimler_streit_recht_rechtsstreit
Symbolbild: Mercedes Benz (Daimler)

Der deutsche Autobauer Daimler will nach Berichten des „Handelsblatt“ bis zu 15.000 Stellen abbauen, um mehr als 1,4 Milliarden Euro einzusparen.

Zuvor war die Rede von immerhin rund 10.000 Stellen. Die Mitarbeiter sollen über Abfindungen, Frühpensionierungen und Altersteilzeit ausscheiden.

Bestimmte Modelle sollen künftig keine Nachfolger haben. Daimler-Chef Ola Källenius soll die Pläne am kommenden Dienstag vorlegen.

Anzeige