So reinigst Du Deine Maske richtig!

mundschutz_diy_selbst
Bild: SAT.1

Die Mund-Nasemasken gelten als sinnvolle Maßnahme, um andere vor einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus zu schützen. Doch einmal getragen stellt sich einem die Frage: Wie reinige ich meinen Mund-Nasenschutz überhaupt richtig?

Variante 1: Waschen!

Zum einen kannst Du deinen Mundschutz einfach in der Waschmaschine waschen. Dies bei mindestens 60 bis 90 Grad und am besten mit einem Vollwaschmittel. Danach gut austrocknen lassen.

Variante 2: Auskochen!

Wasser in einem Topf aufkochen. Anschließend deinen Mundschutz für ein paar Minuten in das gekochte Wasser legen. Danach ebenfalls wie in der ersten Variante gut austrocknen lassen.

Variante 3: „Backen“!

Die Maske für gut 30 Minuten bei 70 bis 80 Grad in den Backofen legen und „backen“. Dabei sollte die Maske jedoch niemals unbeaufsichtigt gelassen werden.

Generell gilt: Vor dem Aufsetzen und Abnehmen der Maske die Hände gründlich waschen und sobald die Maske einmal auf dem Gesicht ist, nicht mehr mit den Fingern berühren.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7350 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH