Tinder führt Video-Chat ein!

Bild: glomex

Gute Nachrichten für alle Fans des Online-Datings. Da es um spontane Treffen in Zeiten von Corona zugegebenermaßen mehr als schlecht steht, hat sich die beliebte Dating-App „Tinder“ etwas einfallen lassen. Weil die Nutzung der App in den vergangenen Wochen deutlich angestiegen sei, reagiere man jetzt mehr als bereitwillig auf die Bedürfnisse flirtwilliger User.

Deshalb soll bis Ende Juni eine Video-Chat-Funktion integriert werden, die das Dating trotz Social Distancing möglich und vor allem persönlicher machen soll. Das gab die „Match Group“, der „Tinder“-Mutterkonzern jetzt bekannt.

Das Unternehmen ist sich sicher, dass die Nachfrage nach menschlichen Kontakten nie nachlassen werde und setze sich weiterhin dafür ein, dieses Bedürfnis zu befriedigen. Künftig heißt es also: Noch mehr Unterhaltungen über „Tinder“. Spannend dürfte das Feature allemal werden.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7417 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH